Das Freihandels-Abkommen zwischen der Schweiz und Indonesien schafft eine Win-Win-Situation

Das Abkommen verknüpft zum ersten Mal überhaupt Handelserleichterungen mit Nachhaltigkeitsbestimmungen. Davon profitieren sowohl die Schweizer Exportwirtschaft wie auch Indonesien, das wirtschaftliche Anreize für die nachhaltige Produktion von Palmöl erhält.

  • 98% der Zölle auf Schweizer Exportwaren fallen weg
  • Schweizer Unternehmen erhalten Zugang zu einem aufstrebenden Absatzmarkt
  • Zollreduktionen gibt es nur auf eine begrenzte Menge an nachhaltig produziertem Palmöl
Diese Organisationen empfehlen ein JA zum Freihandelsabkommen mit Indonesien am 7. März 2021:

Ich sage am 7. März JA zum Freihandels-Abkommen zwischen der Schweiz und Indonesien

Regine Sauter

Das Indonesien-Abkommen bietet uns Zugang zu einem Absatzmarkt mit 267 Millionen potenziellen Kunden. Das ist eine grosse Chance für Schweizer Exportfirmen. Darum sage ich am 7. März JA.

Regine Sauter, Direktorin Zürcher Handelskammer, Nationalrätin FDP

Fabian Molina

Von diesem Abkommen profitiert die Schweiz, aber es profitieren auch die Wirtschaft, die Menschen und die Natur in Indonesien. Darum stimme ich überzeugt JA am 7. März.

Fabian Molina, Nationalrat SP, Co-Präsident SWISSAID

Yvonne Bürgin

Mit dem Handel werden auch Ideen, Erfahrungen, neue Technologien und Wissen ausgetauscht. Davon profitieren beide Vertragsparteien. Darum sage ich JA zum Abkommen mit Indonesien.

Yvonne Bürgin, Zürcher Kantonsrätin CVP, Fraktionspräsidentin

Hannes Germann

Der Freihandel mit Indonesien bietet Schweizer Unternehmen Wachstumsimpulse und schafft Konkurrenzvorteile im asiatisch-pazifischen Markt. Darum JA am 7. März.

Hannes Germann, Ständerat Kanton Schaffhausen, SVP

Martin Hübscher

Das Abkommen bietet neue wirtschaftliche Chancen, ohne unsere Landwirtschaft zu benachteiligen. Deshalb unterstütze ich es mit einem JA.

Martin Hübscher, Zürcher Kantonsrat SVP, Fraktionspräsident

Tiana Angelina Moser

Das Abkommen fördert den gegenseitigen Handel genauso wie die umweltgerechte Produktion in Indonesien.

Tiana Angelina Moser, Nationalrätin glp, Fraktionspräsidentin

Thomas Hess

Das Freihandelsabkommen stärkt die Handelsbeziehungen und baut die Zölle stark ab. Davon profitieren auch unsere KMU.

Thomas Hess, Geschäftsleiter KMU- und Gewerbeverband Kanton Zürich

News